Die Videowall: Displays für die großen Momente

Auf Veranstaltungen, für die Werbung, beim Sport und auf Messen dürfen sie nicht fehlen: Mit einer Videowand präsentieren Sie Inhalte jeglicher Art auf extrem großen Flächen. Damit werden auch Menschen aufmerksam, die sich noch in weiter Entfernung befinden. Bei led-tec Solutions in Hannover zeigen wir Ihnen gerne, wofür Sie diese LED Anzeigetafeln benutzen können.
Beispiele sind unter anderem:

  • Sportevents, auf denen Sie besonders wichtige Szenen noch einmal in Zeitlupe zeigen möchten. Damit alle Zuschauer einen guten Blick auf das Geschehen haben, zeigen Sie das Geschehen auf einer großen Videowall.
  • Konzerte sind normalerweise nur für Personen gut sichtbar, die weit vorne stehen. Damit auch Besucher in den hinteren Reihen einen guten Blick auf ihre Lieblingskünstler haben, begleiten Sie das Event mit einer Videowall.
  • Im Marketing können Sie großformatige Videowände an geeigneten Häuserflächen anbringen. Die kontraststarken und hellen Bilder generieren garantiert Aufmerksamkeit und sind flexibel in der Darstellung der Inhalte.
  • Auf Messen zeigen Sie aufregende Produktneuheiten auf einer ansprechend großen Videoleinwand. Dies eignet sich vor allem auf großen Veranstaltungen, um aus der Masse der Mitbewerber herauszustechen.

Videowall

Ein Wort zur Technik: die Videowall im Detail

In der Regel handelt es sich nicht etwa um ein gewaltiges Display mit mehreren Metern Diagonale, sondern um einzelne Bildschirme, die zu einer großen Leinwand zusammengesetzt werden. Dadurch sind diese Videowände vor allem sehr flexibel: Schalten Sie einfach mehrere Bildschirme zusammen, um eine Wand mit der gewünschten Diagonale zu erzeugen.
Die Zuschauer sehen unter Umständen nicht, dass es sich um einzelne Displays handelt. Bei Videowall-Bildschirmen handelt es sich um spezielle Modelle mit einem sehr dünnen Rahmen, sodass der Übergang von einem Display zum nächsten nicht sichtbar ist – vor allem nicht auf die doch eher große Entfernung von Zuschauer zu Bildschirm. Außerdem sind diese Video-Displays für den Dauerbetrieb ausgelegt. Dadurch eignen sie sich für Unternehmen im kommerziellen Einsatz und auch als Industrieanzeigen. Da diese Bildschirme normalerweise auch deutlich heller sind als durchschnittliche Displays, kommen sie auch mit direkter Sonneneinstrahlung im Außenbereich klar.
Übrigens: Auch wasserdichte Exemplare existieren, sodass schlechtes Wetter nicht bedeutet, dass Sie die gesamte Anlage ausschalten oder abbauen müssen. Diese Modelle sind teurer in der Anschaffung. Durch die Option der Miete bei led-tec Solutions müssen Sie sich dennoch nicht in Unkosten stürzen. Stattdessen mieten Sie sich diese hochwertigen LED-Anzeigetafeln einfach. Wissen Sie nicht genau, welche Modelle für Sie geeignet sind, werden wir Sie direkt in Hannover natürlich gerne beraten und bei der Auswahl einer passenden Videowall unterstützen.

Die Steuerung der Videowände

Anders als bei normalen Bildschirmen fällt die Steuerung der einzelnen Displays leicht. Die Steuerung für die LED-Videowand ist meistens bereits in den Geräten integriert. Das heißt, dass das Videosignal einfach von Bildschirm zu Bildschirm weitergereicht wird. Anschließend stellen Sie an jedem Display ein, an welcher Position es sich in der LED-Wand befindet. Dieses Verfahren ist sehr unkompliziert und daher auch für Einsteiger nicht mit hohem Aufwand verbunden.

Welche Auflösung ist richtig?

Anders als bei herkömmlichen Bildschirmen ist es nicht notwendig, Full-HD-Auflösungen oder ähnliche hohe Pixeldichten zu erreichen. Da die Zuschauer der Videowall ohnehin immer mehrere Meter vom Display entfernt sind, reichen auch wesentlich kleinere Auflösungen aus. In der Regel wird der Abstand der einzelnen Bildpunkte in Millimetern angegeben. Jeder Millimeter steht dabei für einen Meter Distanz zum Zuschauer. Beispielsweise würden also LED-Anzeigetafeln mit einem Bildpunktabstand von 10 Millimetern am besten aussehen aus einer Entfernung von mindestens 10 Metern. Gleichzeitig gilt, dass Sie bei weniger Abstand also einen geringeren Abstand zwischen den einzelnen Bildpunkten nutzen müssen, da sonst die Darstellung zu grobkörnig aussieht.

Eine Frage des Preises

Die beschriebene Technik ist natürlich nicht günstig – weshalb es für viele Unternehmen auch nicht sinnvoll ist, eine Videowall zu kaufen. Sie wird wahrscheinlich nur selten für bestimmte Events eingesetzt und hat darüber hinaus keinen Nutzen. Daher ist eine Miete einer Videowall immer eine gute Idee. Wir werden Ihnen gerne dabei helfen: Bei led-tec Solutions in Hannover beraten wir Sie umfangreich und stellen Ihnen anschließend auch gleich eine passende Videowand zur Verfügung. Ob Sie damit Industrieanzeigen schalten möchten oder die Videowall für andere Aufgaben nutzen, bleibt komplett Ihnen überlassen. Unsere Aufgabe ist es, Sie zu unterstützen und Ihnen genau die LED-Technik zur Verfügung zu stellen, die Sie brauchen.