Beamer für Ihre Veranstaltungen in Hannover

Beamer sind an vielen Locations flexibler einsetzbar als große Displays und eignen sich dadurch für eine Vielzahl von Events. led-tec ist Ihr Experte für Beamer-Verleih, Beamer -Verkauf sowie für die gesamte Veranstaltungstechnik . Gerne helfen wir Ihnen  dabei, die Video- und Bildtechnik für Ihre nächste Veranstaltung oder Präsentation zu planen. Bei led-tec in Hannover erfahren Sie, welcher Videoprojektor für Ihr Event geeignet ist und worauf es bei der Auswahl von Beamer und Leinwand ankommt.
Beamerverleih und Beamerverkauf bei led-tec aus Hannover

Projektor mit der passenden Leuchtkraft wählen

Ein wichtiges Kriterium beim Videoprojektor ist seine Leuchtkraft. Sie orientiert sich daran, wie hell die Umgebung ist, in der das Gerät zum Einsatz kommen soll. Ist die Umgebung zu hell, wirkt das projizierte Bild blass und ist schlecht bis gar nicht zu erkennen. Umgekehrt kann ein zu starker Projektor in einem dunklen Raum allerdings auch unvorteilhaft sein und zum Beispiel das Publikum blenden. Es ist daher wichtig, die Lichtintensität möglichst genau an die Umgebung anzupassen. Die Stärke des Lichts wird beim Beamer in Lumen oder ANSI-Lumen beschrieben. Zur Orientierung können folgende Richtwerte herangezogen werden:

  • ab 1.000 Lumen: kleinere, dunkle Räume (z. B. Besprechungsraum mit Verdunkelungsmöglichkeit)
  • ab 2.000 Lumen: kleinere, helle Räume (z. B. Besprechungsraum ohne Verdunkelungsmöglichkeit)
  • ab 4.000 Lumen: größere, helle Räume (z. B. Konferenzhalle)

Die ideale Lichtstärke hängt natürlich von den individuellen Bedingungen vor Ort ab: Ein Raum mit großen Fenstern ohne Jalousien bedarf tagsüber zum Beispiel einer höheren Leuchtkraft als abends. Wenden Sie sich bei Fragen gerne an das erfahrene Fachpersonal von led-tec ganz egal ob technische Fragen oder zum Thema Verleih oder Verkauf.

Die Projektionsfläche beim Videoprojektor

Die Angaben zur Leuchtkraft beim Beamer beziehen sich immer auf eine bestimmte maximale Projektionsfläche. Möchten Sie das Bild größer projizieren, als vom Hersteller vorgesehen, könnte die Lichtstärke nicht mehr ausreichen. Geräte mit einer höheren Leuchtkraft können in der Regel eine größere Bildfläche erzeugen – achten Sie also bei der Auswahl nicht nur auf die Umgebungsbeleuchtung, sondern auch auf die gewünschte Bildgröße. Bei led-tec erhalten Sie kompetente Unterstützung dabei, die optimale Leuchtstärke für Ihren Einsatzort zu finden. Bei Fragen erreichen Sie unsere Experten telefonisch, per E-Mail oder persönlich vor Ort in Hannover.

Kontrast macht den entscheidenden Unterschied

Mit dem Begriff Kontrastverhältnis ist beim Videoprojektor der maximal mögliche Helligkeitsunterschied zwischen Schwarz und Weiß gemeint. Ein Beamer zum mieten mit einem niedrigen Kontrastverhältnis von beispielsweise 5.000:1 erzeugt vergleichsweise matte Farben und Schwarztöne, die eher gräulich wirken. Dunkle Bilder wie Nachtaufnahmen können mit solchen Geräten ausgewaschen wirken, während kontrastreiche Bilder wie schwarzer Text auf hellem Hintergrund gut erkennbar bleiben. Ein Gerät mit einem hohen Kontrastverhältnis von 50.000:1 hingegen schafft in jeder Situation satte Farben. Welche Priorität das Kontrastverhältnis hat, hängt im Allgemeinen vom Verwendungszweck ab. Soll der Beamer zum Beispiel für eine Foto- oder Videopräsentation verwendet werden, sind lebendige Farben und starke Kontraste ganz klar ein Muss. Bei Präsentationen, die ihren Schwerpunkt eher auf Inhalt als auf Optik setzen, kann auch ein Gerät mit niedrigerem Kontrastverhältnis gute Dienste leisten.

Die passende Darstellung

Wählen Sie die Auflösung passend zu Ihrem Bildmaterial, damit Ihre Aufnahmen richtig zur Geltung kommen. Für viele Anwendungen genügt ein günstiger HD ready Beamer vollkommen. Doch wenn Sie hochwertiges Material wie Spielfilme oder Fotografien in voller HD-Auflösung präsentieren möchten, sollten Sie einen Full HD Beamer mieten bzw. wählen. Einen Beamer mit 4K-Auflösung benötigen Sie derzeit in den seltensten Fällen, da entsprechendes Bildmaterial noch äußerst rar ist. Kommen Sie gerne auf den led-tec Kundenservice zu und lassen Sie sich fachmännisch zum Thema Bildformat beraten.
Die Bildqualität variiert beim Videoprojektor drastisch mit dem Untergrund, auf den Sie Ihr Bild projizieren. Zwar ist es möglich, auf beliebige Oberflächen wie zum Beispiel eine weiße Wand zu projizieren. Doch hier müssen Sie damit rechnen, dass jede Unebenheit und Verschmutzung im Bild auftaucht. Leinwände hingegen sind darauf optimiert, eine glatte und störfreie Oberfläche für das Projektorbild zu liefern. So können Sie aus dem Bild noch einmal extra Helligkeit und Leuchtkraft herausholen.

Gain-Faktor

Außerdem können Sie mit einer geeigneten Projektionsleinwand für Beamer und Projektoren, die Sie auch bei uns mieten können, den Abstrahlwinkel des Bildes beeinflussen, sprich den Winkel, in dem das Bild seitlich versetzt gut sichtbar ist. Die Eigenschaften des jeweiligen Modells erkennen Sie am Gain-Faktor: Niedrigere werte stehen für größere Blickwinkel, während höhere Werte einen schmalen Blickwinkel ermöglichen. Gain-Faktor 0,8 ermöglicht zum Beispiel einen Blickwinkel von insgesamt 120°, während Gain-Faktor 1,2 es nur auf 40° schafft. Bei led-tec in Hannover erhalten Sie nicht nur kompetente Beratung zum Thema Projektor, sondern auch zur passenden elektrischen Leinwand und sämtlichen Geräten wie Fernsehern, Profidisplays oder Outdoor Displays für Ihre Veranstaltung.