Hochwertige Flachbildfernseher von MDE-Tec

Moderne Flachbildfernseher haben den klassischen CRT-Fernseher erfolgreich aus den Wohnzimmern und auch Büros verdrängt. Bei led-Tec Solutions in Hannover finden Sie zahlreiche LED-TVs von Markennamen wie Panasonic: Wahlweise kaufen oder leihen Sie sich diese hochwertigen Geräte und erleben, was ein Plasma-TV oder vergleichbare Flachbildfernseher heute zu leisten imstand ist. Aber wie weit sollten Sie von Ihrem Fernseher wegsitzen und welche Rolle spielt dabei die Bildschirmdiagonale – und wie reinigen Sie einen LCD-TV überhaupt? Hier erfahren Sie es!

Flachbildfernseher von Löwe
PLanea Serie von Metz bei led-Tec
Ein Fernseher der Novum Serie von Metz bei led-Tec in Hannover

Die LED-TV-Faustregel für den Sitzabstand

Eine einfache Formel hilft Ihnen dabei, den idealen Sitzabstand zu einem Flachbildfernseher zu berechnen: Bildschirmdiagonale * 3 = Sitzabstand in Metern. Ein wenig unterscheiden sich die Ansichten in diesem Bereich, einige Personen empfehlen auch eine Multiplikation mit 2,5. Nach dieser Formel, die Sie gerne auch direkt bei led-tec Solutions in Hannover ausprobieren können, müssten Sie bei einem Fernseher mit einer Diagonale von 1 Meter genau 3 Meter entfernt sitzen. Natürlich unterscheiden sich auch die persönlichen Vorlieben, vielleicht möchten Sie also ein wenig näher oder weiter entfernt sitzen. Als Faustregel ist dies jedoch ein guter Richtwert, an dem Sie sich für Ihren LCD-TV orientieren können.
– Bedenken Sie, dass Bildschirmdiagonalen bei Fernseher häufig in Zoll angegeben werden. Vor der Anwendung der Faustregel müssen Sie also Zoll in Zentimeter umrechnen – durch (Angabe in Zoll * 2,54)!
Achtung: Auch die Auflösung spielt bei der Entfernungsermittlung eine Rolle. Gewöhnliche Fernsehprogramme in SD-Auflösung sehen auf sehr großen Ultra-HD-Fernsehern teilweise grauenhaft aus. Eine höhere Entfernung hilft dabei, das sehr unscharfe Bild erträglich zu machen. Vermeiden können Sie dies, indem Sie ausschließlich native Inhalte in Full-HD oder Ultra-HD auf Ihrem LCD-TV schauen.

So funktioniert die Reinigung

Für eine wirklich gründliche Reinigung müssen Sie ein wenig Zeit in die Hand nehmen. Schauen wir uns zunächst die Trockenreinigung für einen LED-TV an: Dazu nehmen Sie Hilfsmittel wie ein Staubtuch, einen Staubwedel oder auch ein (trockenes) Brillenputztuch. Diese Utensilien eignen sich, weil Sie keine Feuchtigkeit enthalten und den Flachbildfernseher damit auch im eingeschalteten Zustand nicht beeinträchtigen. Stört Sie eine große Staubansammlung, während Sie fernsehen, können Sie die genannten Hilfsmittel verwenden, ohne einen Schaden am LCD-TV zu riskieren. Wirklich hartnäckige Verschmutzen können Sie damit aber nicht lösen: In diesen Fällen hilft nur noch eine Nassreinigung.

So funktioniert die Reinigung – Teil 2!

Für die Nassreinigung verwenden Sie am besten weiche Tücher, Mikrofaser eignet sich als Material. Schalten Sie den Fernseher außerdem durch eine Trennung vom Stromnetz komplett aus, ansonsten drohen Defekte. Achten Sie auch darauf, dass feuchte Tücher – wie etwa Brillenputztücher – keine für LCD-Bildschirme gefährlichen Chemikalien enthalten. Halten Sie sich ansonsten an dieselben Regeln wie beim Fensterputzen: Ein feuchtes Tuch macht sauber, ein weiteres, trockenes Tuch entfernt die Feuchtigkeit.
Verwenden Sie Reinigungsmittel für den Flachbildfernseher, nutzen Sie ausschließlich ein für LCD-TVs geeignetes Mittel. Säure & Co. in den Flaschen ist ein absolutes Tabu und würde das Display an Ihrem Plasma-TV oder Profi-Display nachhaltig zerstören. Wir beraten Sie gerne in Hannover bei uns in led-tec Solutions, falls Sie Fragen zu diesem Thema haben.

Achtung: Überhaupt nicht in Frage kommen Lösungsmittel in denen etwa Alkohol, Ethanol oder Spiritus enthalten sind sowie Säuren wie Essig oder Zitronensäure. Damit würden Sie Ihren neuen Flachbildfernseher sofort zu einem Reparaturfall machen.

Hilfe durch led-tec Solutions

Sie möchten sich selbst ein Bild davon machen, wie die Faustregel für den Sitzabstand in der Praxis funktioniert? Bei der Reinigung Ihres eigenen Geräts wollen Sie garantiert keine Fehler begehen? Besuchen Sie uns dazu am besten vor Ort in Hannover. Durch ein umfangreiches Angebot moderner Fernseher können Sie sich selbst anschauen, welche Größe für Sie in Frage kommt und bei Gefallen auch gleich ein Modell mitnehmen. Unsere technisch versierten Mitarbeiter gehen natürlich auf Ihren Bedarf ein und vermitteln Ihnen passende TV-Geräte für Ihren Anspruch.
Gerne unterstützen wir Sie auch, wenn Sie Fragen zur Reinigung dieser Geräte haben. Bei Elektronikartikeln, die teilweise vierstellige Beträge kosten können, möchten Sie natürlich keinen Fehler machen. Das verstehen wir und beraten Sie noch einmal, wenn Sie spezielle Fragen zu Ihrem Flachbildfernseher haben. Ob es sich dabei um einen LED-TV oder ein Plasma-TV handelt, ist für uns nebensächlich. Wir helfen allen Kunden gerne weiter und würden es begrüßen, auch Sie bei uns beraten zu dürfen!